Der Künstler Ralf Witthaus stellte überrascht
anhand zweier seiner Zeichnungen
fest, dass Menschen sie tanzen können.
Dabei sind sie keineswegs als Darstellung
einer bestimmten Bewegung gezeichnet,
auch sind sie keine figurativen Darstellungen
von Tänzern.
Die Zeichnungen sind aber geprägt von
Bewegung, Dynamik und Geste. Bei aller
künstlerischen Autonomie dieser Zeichnungen,
ihrer sehr offenen Interpretierbarkeit,
ihrer jeweils eigenen Aussage – sie haben
auch die Eigenschaft als Impuls für Bewegungen
und Tanz funktionieren zu können.
Aus dieser Erfahrung entstand eine neue
Serie von Arbeiten auf Leinwand. Parallel
zum Tanzfestival zeigt die galerie 61 erstmalig
diese neuen Arbeiten von Ralf Witthaus
in Bielefeld.

Ralf Witthaus

»Du gibst mir den Raum – Ich gebe Dir die Tür«

27.06. – 08.08.2015