Kathrin Rabenort entwickelt Skulpturen und Wandobjekte aus stofflichem Material. Für die Ausstellung body-fit in der Galerie 61 ergänzt sie ihre installativen Arbeiten mit einer Fotoarbeit und eine Serie kleinformatiger Foto-Cut-Outs.

Dabei erforscht die Künstlerin die Veränderbarkeit des menschlichen Körpers durch Fitnesstrends und Leistungssport und referiert dabei die Zwischenwelten von Kunst, Design und Alltagskultur.

Ihre Skulpturen und Objekte lassen an die gegenwärtige Modeindustrie für Profisport oder Fitnessmode und einem Fundus für Sience-Fiction-Equipment denken.

Rabenort_body_fit_c

Katrin Rabenort (Köln)

body – fit

05.12.2014 – 31.01.2015